"AUF DEN SPUREN VON PATCH ADAMS" - Therapeutisches Clownen

Das zweitägige Seminar beinhaltet einen Workshop am ersten Tag und eine Clownvisite auf den Stationen des Krankenhauses (Chirurgie, Innere Medizin, Geriatrie) am zweiten Seminartag.

Termin: Samstag und Sonntag, 19. und 20.01.2019
Dauer: der genaue Zeitplan wird Ihnen vorab per Email zugesandt
Ort: Kreiskrankenhaus Aichach – Lehrsaal

Dozenten:
Alexander Radinger: Arzt, Musiker, Clown, Leitung der Einherz Clowngruppe München
Emil Pable: Sozialpädagoge, Permakulturlehrer, Klinik-Clown, Musiker, Leitung der Einherz Clowngruppe in Wien


Teilnehmer: max. 18 Personen

Seminargebühr: € 135,-

Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 12

Seminarbeschreibung:
Die Clownmedizin oder Clowntherapie ist ein komplementärer Therapieweg, der in unser therapeutisches Handeln Leichtigkeit und Fantasie bringen kann.

Dieser 2-tägige Workshop bietet den Teilnehmern/ Teilnehmerinnen durch Elemente aus Musik, Pantomime und Spiel eine therapeutische Sichtweise, die nicht nur die situative emotionale Welt unserer Patienten in unser therapeutisches Handeln einbe-zieht, sondern auch die eigenen Batterien im Arbeitsalltag auflädt. Dennoch alles in der Rolle und aus der Perspektive des Clowns.
Wir richten dieses Angebot an alle interessierten Personen, aber ganz besonders an Menschen in therapeutischen, pflegenden, pädagogischen und heilenden Berufen.
Patch Adams ist vielen Menschen als Begründer der Clownmedizin bekannt. Er ist Lehrer und Freund unserer Dozenten, Dr. Alexander Radinger und Emil Pable. Die beiden werden seine Ideen im Workshop weitergeben und die Kunst und Freude therapeutisch zu clownen, mit der Gruppe in die Tat umsetzen.
Mit dem Ziel, Wärme und Lächeln in die Herzen der Menschen zu zaubern und mit Leichtigkeit einen besonderen therapeutischen Weg zu gehen. Zu erleben, wie wohltuend und nachhaltig wirksam es sein kann, aus der Perspektive des Clowns zu sehen und zu verstehen. Aus der Sicht des Patienten, dem Clown zu begegnen, der nichts wertet, nichts fordert, nichts beurteilt.

Der Clown steht für ein „Du und Ja“!
Egal welcher Mensch dem Clown gegenüber steht, unabhängig vom Alter, Herkunft, Schwäche, Krankheit oder Beeinträchtigung. Es geht nicht um ein aufgesetztes Lustig sein, sondern um Momente der Nähe, Achtsamkeit, Berührung, des Wohlwollens und der Freude. Wer einmal da war, wird es nicht mehr vergessen und nimmt Ideen mit, wie in unseren Therapiealltag Überraschendes und Erstaunliches Einzug halten kann, das neue Lust und Kraft frei setzt.

Zu den Dozenten:
Alexander Radinger: Arzt, Musiker, Clown, Leitung der Einherz Clowngruppe München
Emil Pable: Sozialpädagoge, Permakulturlehrer, Klinik-Clown, Musiker, Leitung der Einherz Clowngruppe in Wien

Die beiden Dozenten verbindet eine tiefe Freundschaft, sowie gemeinsame Clownreisen in Europa, Asien und Afrika, unter anderem mit ihrem Lehrer Patch Adams.
Menschliche Begegnungen sind ihr Spezialgebiet! Getragen wird humanitäres Clownen von Empathie, Phantasie und Kreativität. Beide experimentieren wieder und wieder mit neuen Möglichkeiten, Nähe zu (oft fremden) Menschen herzustellen. Der Charakter des Clowns, der in einem steckt, gibt Mut und Kraft und Erlaubnis das zu leben, was in dem afrikanischen Sprichwort so wesentlich auf den Punkt gebracht wird: „Der Mensch ist des Menschen Medizin.“ Das ist es was humanitäres therapeutisches Clownen meint!


Bei allen Seminaren ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Es können vorab fachliche Fragen per Email eingereicht werden.
Alle Seminare sind sehr praxisorientiert!

Auf Wunsch erhalten Sie mit der schriftlichen Anmeldebestätigung und der AGB auch eine Liste mit Hotels und Gasthöfen in der Umgebung.
Wir grüßen herzlich aus Aichach!
T.A.L.K.
Annette Vogt
www.logopaedie-vogt.de
praxis@logopaedie-vogt.de oder per Post/ Fax
Jakobiweg 4, 86551 Aichach Tel. 08251 892882 Fax: 08251 892881


Anmeldeformular
Seminarangebot

Veranstaltungsort: Krankenhaus Aichach – Lehrsaal
Anmeldung und Auskünfte: Frau Annette Vogt

Hiermit melde ich mich für nachfolgendes Seminarangebot an:
„Auf den Spuren von Patch Adams – Therapeutisches Clownen“
mit Dr. Alexander Radinger (Arzt, Musiker und Clown) und
Emil „Elvis“ Pable (Sozialpädagoge, Musiker und Clown)

Samstag, 19.01.2019 und Sonntag, 20.01.2019
(der genaue Zeitplan wird Ihnen vorab per Email zugesandt)

Name / Anschrift / Telefon / Mail:

 


 


 


 


AGB:
Für die gewählten Seminare erhalten die Teilnehmer/Innen Fortbildungspunkte gemäß der Unterrichtseinheiten. Diese werden in der Teilnahmebestätigung ausgewiesen. Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Post oder Fax bzw. per Email an
Frau Annette Vogt (praxis@logopaedie-vogt.de). Im Falle einer Anmeldung per Email wird die Anmeldung erst dann verbindlich, wenn eine eigenhändige Gegenzeichnung durch den Teilnehmer und Rücksendung des Anmeldeformulars an den Veranstalter erfolgt.
Die Vergabe der Teilnehmerplätze entspricht der Reihenfolge des Anmeldeeingangs. Bei Kursen, die mehrere Module beinhalten, behält sich der Veranstalter vor, bei der Vergabe der Plätze Komplettbuchungen bevorzugt zu berücksichtigen.

Mit Erhalt der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung. Der Seminarplatz ist verbindlich reserviert, sobald die Zahlung fristgerecht verbucht werden konnte.
Wir akzeptieren ausschließlich schriftliche Seminarabsagen. Sollte ein Ersatzteilnehmer benannt werden können entstehen keinerlei Unkosten und Nachteile.
Bei Absagen, die uns bis 4 Wochen vor Seminarbeginn erreichen, berechnen wir 50% der Seminarkosten. Bei Absagen im Zeitraum von 4 Wochen bis 14 Tagen berechnen wir 80%. Kurzfristige Absagen werden in voller Höhe berechnet.
Unsere Fortbildungen können aus Kostengründen nur mit einer ausreichenden Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Bei Erkrankung eines Dozenten, anderen unvorhergesehenen Ereignissen oder nicht ausreichenden Anmeldungen behalten wir uns eine Stornierung vor. Bereits bezahlte Gebühren werden rückerstattet. Es entsteht keinerlei Anspruch auf Durchführung oder Nachholung. Es entsteht kein Anspruch auf einen finanziellen Ersatz über die Anmeldegebühr hinaus.

Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahme- und Geschäftsbedingungen des Veranstalters an:
Ort/ Datum / Unterschrift: